24 Tage

Jedes Jahr Ende November überkommt mich die Weihnachtsstimmung. In Israel existiert soetwas wie Weihnachtsstimmung ja eigentlich nicht, aber ich sorge dafür, dass es wenigstens bei uns zu Hause nach Lebkuchen duftet….
Mein Mann und ich feiern Pesach, Ostern, Shavuot, Rosh HaShana, Erntedank, Sukkot, Chanukka und Weihnachten. Wenn man mich heute fragen würde, ob ich auf eines der Feste verzichten könnte, müsste ich dies verneinen. Unsere beiden Traditionen und Kulturen haben sich miteinander vermischt, sie sind im Laufe der Zeit zusammengewachsen und ich empfinde das als große Bereicherung. Chanukka steht jetzt kurz bevor und anschließend Weihnachten. Der Dezember zählt damit zu meinen Lieblingsmonaten. Ich freue mich auf beide Feste.

Heute Vormittag habe ich mich in der Küche mit Muffins verkünstelt, weil ich mich nach dem Duft von Zimt, Kardamom und Piment gesehnt habe.

Zutaten für die Pekanmuffins (ergibt 6 Muffins):

60gr Butter
60gr brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 TL Whiskey (Rum geht auch)
50gr Nüsse
40gr Mehl
40gr Stärkemehl
1 TL Backpulver

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Die Nüsse werden klein gehackt und mit dem Zucker und dem Ei vermischt. Anschließend Whiskey hinzugeben. Mehl, Stärkemehl und Backpulver am Ende unterheben.

Den Teig in eine Muffinform füllen und anschließend etwa 20-25 Minuten in der unteren Hälfte des Ofens backen.

Pekanmuffins

 

Zutaten für die Lebkuchenmuffins (ergibt 12 Muffins):

250gr Mehl
75gr Honig
75 gr brauner Zucker
2 TL Backpulver
1 EL Lebkuchengewürz (siehe unten)
75gr Butter
5 EL Milch
2 Eier
je nach Geschmack dunkle Schokoladenraspel

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Lebkuchengewürz vermengen. Anschließend Butter, Honig und Eier untermischen. Nach Belieben Schokoladenraspel beifügen. Am Schluß die Milch löffelweise dazugeben, bis die Masse zu einem glatten Teig wird.
Die Muffins in der unteren Hälfte des Ofens ebenfalls 20-25 Min. bei 160 Grad backen.

Lebkuchenmuffins

 

Das Lebkuchengewürz für die Muffins habe ich selber gemischt:

2 ½ gestrichene Esslöffel Zimt
1 gestrichener Teelöffel Nelken (gemahlen)
1 Messerspitze Piment
½ Teelöffel Muskatnuss (gemahlen)
1 Messerspitze Koriander (gemahlen)
1 Messerspitze Kardamom (gemahlen)
1 Messerspitze Ingwer (gemahlen)

 

All photos by Saskia


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: