Das alte Liebspaar

In Tel Aviv ist Vieles recht kurzlebig. Ein Trend kommt auf, wird zelebiert und verschwindet alsdann wieder, oftmals nach nur wenigen Wochen. Zu Beginn des Sommers standen plötzlich Klaviere auf den großen Boulevards der Stadt und luden ein zum Musizieren. Jeder der wollte, konnte sich setzen und einfach herumklimpern oder seine virtuosen Fähigkeiten beweisen.
Jetzt gibt es einen neuen Trend: Guerilla Stricken. Er hat bereits mehrere Großstädte befallen und ist vor etwa einem Monat auch hier angekommen. Der Baum auf meinem Foto wurde bestimmt schon tausendfach fotografiert und er sieht wirklich toll aus. Ich stelle mir vor, dass die Kunstwerke hier deutlich länger halten werden als in den nasskalten Städten wie Hamburg oder London….

Guerilla Knitting

Es gibt allerdings noch zwei Bäume, die ich wunderschön finde. Sie sind unscheinbarer und finden möglicherweise kaum Beachtung. Ihre Stämme sind so dick, dass ich nicht sicher sagen kann, ob sie jeweils nur aus einem einzelnen Baum gewachsen sind. Ich weiß nicht, ob sie immer schon dort standen. Sie könnten auch an ihren Platz verplanzt worden sein, denn sie sehen älter aus als das Kulturzentrum, auf dessen Gelände sie sich befinden.
Die knorrigen Bäume erzählen eine Geschichte, die man über den Verkehrslärm hinweg mit ein bisschen Phantasie hören kann, wenn man ihren Blättern nur lange genug beim Rauschen im Wind zuhört. Sie sind zusammen gealtert und vielleicht werden sie in Hundert Jahren noch immer an diesem Platz stehen. Ihr Dasein ist wie ein Zeichen für die Beständigkeit einer tiefen Liebe, die alles überdauert und sogar im Alter immer noch an Schönheit gewinnt…

photos by Saskia


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: